Anmelden

Rundfunkgerät Deutscher Volksempfänger

Radio: Ausleihe nur für Filmzwecke, hier Deutscher Kleinempfänger im Bakelitgehäuse, die im Volksmund so genannte "Goebbels Schnauze", gebaut von der Deutschen Rundfunkempfängerfabrik Warschau G.m-b.H. GW 110-240 Volt 50; Frontseite mit Hoheitsabzeichen; zentraler Runddrehskala, zwei Funktionsknöpfen und rundem Lautsprecherausschnitt mit intakter, originalen Textilbespannung: Ein Radio mit nur 2 Programmen (Langwelle und Mittelwelle). Rückseitig: Ein- und Aus-Schalter, Kunststoffkabel mit Bakelitstecker. Der Kleinempfänger / Volksempfänger wurde nahezu von allen Radio-Herstellern in Deutschland und Österreich, hier sogar in Warschau gebaut. Funktion nicht geprüft. Die originale Stoffbespannung ist unbeschädigt. Gewicht: 1200 Gramm. Verfügbarkeit: 2 x Volksempfänger in unerschiedlichder Ausführung und Größe, weitere Radios und Rundfunkgeräte. Ausleihgebühr bis zu 3 Monaten: 62,50 Euro.

Epoche: Drittes Reich, 20. Jahrhundert
Material: Elektrogerät, Bakelit
Maße: Höhe: 24 cm, Länge: 24 cm, Breite: 12 cm
Verfügbarkeit: 1 Stück

Artikelnummer: #7505

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)