Anmelden

Spanschachtel zur Hochzeit 19. Jh.

Original Spanschachtel von 1823: Von Hand naiv bemalte, große, hochovale Span- bzw. Haubenschachtel des Biedermeier, datiert 1823 - ein Geschenk bzw. eine Minnegabe vom Bräutigam an die Braut zum Aufbewahren von Babywäsche, Trachtenhauben und Bändern. Motiv: Ein Paar (noch) in Rokokokleidung reicht sich die Hände über fogendem Sinnspruch - "Ach wie wird doch das Hertze lachen - wenns geht zum Hochzeit machen". Gewicht: 1140 Gramm. Verfügbarkeit: 1 x in dieser Ausführung; weitere Hutschachteln / Spanschachteln.

Epoche: 19. Jahrhundert, datiert
Material: Spanschachtel, Leimfarben in Lasurtechnik, Firnis
Maße: Höhe: 44 cm, Breite: 29 cm
Verfügbarkeit: 1 Stück

Artikelnummer: #583

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)