Anmelden

Kaffeekanne Schokoladenkanne Rokoko

Kanne: Kaffeekännchen / Schokoladenkännchen 1750 - 1770 mit zeitgenössischer Zinnmontierung, braune Lehmglasur mit weißem Reliefdekor des ausgehenden 18. Jh. Im Rokoko herrschte in Europa in höfischen Kreisen ein "Schokoladen- bzw. Kakao-Enthusiasmus". Heiße Schokolade wurde in eigens dafür erfundenen Schokoladenbechern ohne Henkel und aus Schokoladenkannen eingeschenkt. Hier handelt es sich um eine kleine Schokoladenkanne mit brauner Lehmglasur und zeitgenössischer Zinndeckelmontierung aus Bunzlau in Schlesien. Die von Hand getöpferte Keramikkanne zeigt weiße, aufgelegte Blumen, Vögel und Blätter um einen relieffierten Engel herum. Die Schokoladenkanne dürfte eine Minnegabe vom Bräutigam an die Braut gewesen sein. Sehr guter Erhaltungs- und Gebrauchszustand. Minimale Bestoßung und Riss am Ausguss, s. Bayerisches Nationalmuseum, München. Verfügbarkeit: 1 x in dieser Ausführung; weitere Schokoladenkannen. Ausleihgebühr bis zu 3 Monaten: 100.- Euro. Kaufpreis: 380.- Euro.

Epoche: 18. Jahrhundert, Rokoko
Material: Keramik, braune Lehmglasur, relieffierte Ornamente, Zinndeckelmontierung, Bunzlau Keramik
Maße: Höhe: 15 cm
Verfügbarkeit: 1 Stück

Artikelnummer: #1028

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)