Anmelden

Pfannenknecht 18. Jh.

Pfannenknecht: Kochen und Braten im Mittelalter, hier von Hand geschmiedeter so genannter "Pfannenknecht". Der Pfannenknecht als solcher ist eine höhenverstellbare Halterung für den Pfannengriff, damit das Bratenfett in der Pfanne an den Rand laufen und so bequem mit Brotbrocken "ausgedischt" werden kann. Maße: 57 cm L; 17 cm Durchmesser für die Pfanne; 27 cm Höhe an der höchsten Stelle. Gewicht: 850 Gramm. Verfügbarkeit: 2 x in einer kleinen und einer großen Ausführung; weitere Pfannen und Pfannenknecht.

Epoche: 16. - 18. Jh.
Material: Schmiedeeisen, graviert
Maße: Länge: 57 cm, Höhe: 27 cm, Breite: 17 cm
Verfügbarkeit: 2 Stück

Artikelnummer: #1266

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)