Anmelden

Große Blaubeerschaufel 18. Jh.

Museale Rarität: Große "Blaubeerschaufel" mit Griffmulde und Holzzinken. Der dreiseitig geschlossene Holzkasten ist an einer Seite offen und hat an der Unterseite hölzerne Greifer bzw. Zinken, mit denen die Blaubeeren samt Blättern von der Pflanze abgestreift werden. Die Blaubeeren fallen direkt in die kastenförmige Schaufel, die als Behälter dient. Da die Wildpflanze bei dieser Pflückmethode stark beschädigt wird, sind "Blaubeerschaufeln" seit Mitte des 20. Jh. streng verboten. Maße: 25 cm L; 18 cm B; 10 cm T. Gewicht: 700 Gramm. Verfügbarkeit: 1 x in dieser großen Ausführung; weitere Holzschaufeln / Schaufeln.

Epoche: 16. - 18. Jh.
Material: Holz, geschnitzt, Metall
Maße: Höhe: 10 cm, Länge: 25 cm, Breite: 18 cm
Verfügbarkeit: 2 Stück

Artikelnummer: #1078

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)