Anmelden

Daubengefäß "Milchsatte" 18. Jh.

Daubengefäß: Milchtopf / "Standöte" oder so genannte "Milchsatte" - eine Böttcherarbeit aus Spanholz, hier grün gefasst. Der walzenförmige Humpen hat einen Tragegriff und einen Klappdeckel. Solche Gefäße wurden zum "Setzen" von Milch bei der Gewinnung von Dickmilch und Sahne verwendet. Wasserkannen aus dem Mittelalter hatten fast ein identisches Aussehen. Gewicht: 1250 Gramm. Verfügbarkeit: 1 x in dieser Ausführung; weitere Daubengefäße / Wasserkrüge / Milchkrüge und Milchsatten.

Epoche: 12.-16. Jahrhundert
Material: Spanholz, farbig gefasst
Maße: Höhe: 30 cm, Länge: 21 cm, Breite: 21 cm
Verfügbarkeit: 1 Stück

Artikelnummer: #988

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)