Anmelden

Villa-Eden-Peene in Streuobstwiesen

Die "Villa-Eden-Peene" und ihr "Garten Eden". Das große alte und denkmalgeschützte Fachwerkhaus wurde 1901 erbaut und befindet sich im Naturpark der Flusslandschaft Peenetal in Mecklenburg Vorpommern. Das dazugehörige Grundstück hat ein Fläche von 21.500 qm und verfügt über eine wunderschöne alte Apfelbaumallee, weitere alte Obstbäume, Streuobstwiesen, einen kleinen Bach und den "Zimmermannskanal" der direkt zum Fluss Peene führt. Ein weiterer Teil des Grundstückes wird vom Inhaber als "Amazonas" bezeichnet, da er schon seit Jahrzehnten komplett der Natur überlassen wird und sich dementsprechend entfalten konnte. Selten Tiere und Pflanzen sind hier zu finden unter anderem ein Fischotter. Das Haus hat eine Wohnfläche von ca. 300 qm und einen noch unausgebauten Dachboden von ca. 120qm. Die Villa bietet 3 Zimmer mit jeweils drei Betten. In der Umgebung kann aber für eine größere Gesellschaft ein Hotel ö.ä gebucht werden. Ein Nebengebäude mit Stallungen etc.befindet sich ebenfalls auf dem Grundstück. Geschichtlich gesehen wurde die angrenzende Umgebung durch den Grenzfluss Peene zwischen Schweden und Preussen geprägt. Für Hochzeiten unterm "Apfelbaum" eignet sich die Location. Allerdings kann solch ein Event nur unter freien Himmel bzw. mit einem großen Zelt stattfinden. Weitere Nutzungsmöglichkeiten: Familienfeiern, Betriebsfeten, Hochzeitsfeiern, Wasserwandern Räumlichkeiten für Seminare, Workshops, Gesundheitswoche im Garten Eden, Klassenfahrten, ganzjähriges Angeln ist möglich. Führungen durch das Peenetal mit Rangern des Naturparks Veranstaltungen: wie z.B. Theater, Faltboottreffen, geführte Kanutouren, Bootsverleih, Zimmervermietung oder Zeltlager und Caravanstellplätze

Epoche:
Material:
Maße:
Verfügbarkeit: 1 Stück

Artikelnummer: #5500

Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken)